Neue Technik in alten Mauern

Technische Gebäudeausstattung für die Generalsanierung des Gebäudekomplexes des Bundesministeriums für Finanzen in Wien

Seit 1848 befindet sich das Finanzministerium im ehemaligen Winterpalais des Prinzen Eugen von Savoyen in der Wiener Himmelpfortgasse im 1. Bezirk. Dieser bauhistorisch hochwichtige und denkmalgeschützte Gebäudekomplex, der auch das dahinter liegende Palais Questenberg-Kaunitz in der Johannesgasse sowie die Gebäude in der Himmelpfortgasse 6 und 8b umfasst, wird ab 2007 generalsaniert. Die behutsame Rückführung der Gebäudestruktur in den historischen Zustand ermöglicht die Planung großzügiger Raumeinheiten und die Umsetzung aktueller Bürokonzeptionen. Sämtliche gebäudetechnischen Anlagen werden erneuert und auf den letzten Stand der Technik gebracht.

Nach Abschluss einer erfolgreichen Präqualifikation für dieses Bauvorhaben konnte die ARGE BMF bestehend aus den Firmen Siemens Elin Buildings and Infrastructure (B&I) - Gewerke Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär und Mess-, Steuer- und Regeltechnik, sowie Federführer der ARGE - gemeinsam mit der Firma Landsteiner - Gewerk Elektrotechnik - das Vergabeverfahren gewinnen und von der Burghauptmannschaft Österreich Anfang Oktober den Auftrag erhalten. Durch die TGA-Vergabe ergibt sich für den Kunden ein nutzbringender Vorteil, indem ihm ein Ansprechpartner für alle technischen Gewerke zur Ver-
fügung steht. Die Firma Siemens Bacon ist bei Teilleistungen an der B&I-Projektabwicklung mitbeteiligt. Das Projekt hat für die Siemens Elin Buildings and Infrastructure einen Auftragswert von rund Euro 6,1 Mio.

Liefer- und Leistungsumfang der Siemens Elin Buildings and Infrastructure:
Heizungsverteilung
Heizflächen
Kältetechnik
Lüftungsverteilung
Lüftungsgeräte
Lüftungsauslässe
Sanitärverteilung
Sanitäreinrichtung
Isolierung und Brandschutz
Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Die Engineering- und Montagekomplexität ist eine besondere Herausfor-
derung, da die Installation der Gebäudetechnik in einem denkmalge-
schützten (Prunkräume) Altbau erfolgt. Mit den Haustechnik-Demontage-
arbeiten wurde bereits im August 2007 begonnen. Die Installationsarbeiten starten mit Anfang 2008 und sind bis April 2011 fertig zu stellen.

Ihr Ansprechpartner für dieses Thema ist Josef Weißenbacher / B&I HKLS

Kontakt
Manfred Traxler
traxler.manfred@siemens.com
+43 51707-61518