Zu Fuß nach Paris und wieder retour - 2.400 Kilometer Wiener Kanalnetz

ELIN OST A erhielt den Auftrag über die Mittel- und Niederspannungsschaltanlagen in allen Hauptpumpwerken von Wien Kanal

99 % der Wiener Haushalte sind an das 2.400 km lange öffentliche Kanalnetz angeschlossen. Das entspricht in etwa der Entfernung Wien-Paris und retour. Diese 2.400 km sind nur der begehbare Teil des Wiener Kanalnetzes!

Der hohe Standard der Wiener Abwasserentsorgung fordert die Technikerinnen und Techniker von Wien Kanal ständig an der Erhaltung und Modernisierung des Wiener Kanalnetzes zu arbeiten. Zum Beispiel an der Wiener Kanalnetzsteuerung, einem zukünftigen Meilenstein im Gewässerschutz. Ein intelligentes Steuerungssystem zur Bewirtschaftung des Kanalnetzes soll auch bei starkem Regen den Zufluss zur Kläranlage konstant halten.

Unter der Projektleitung von Harald Rzihacek erhielt ELIN OST A den Auftrag über die Lieferung, Montage und Inbetriebnahmen von

- 6kV und 20kV Mittel- und Niederspannungsschaltanlagen
- Netzersatzanlagen
- Photovoltaikanlagen
- Pumpenantriebe mit Frequenzumrichter
- Automatisierung, Visualisierung und Einbindung in das Leitsystem

sowie die gesamte dafür notwendige Elektroinstallation in den Hauptpumpwerken von Wien Kanal.

Baubeginn: Mitte Juni 2012
Fertigstellung: Dezember 2013

Kontakt
Harald Rzihacek / OST A
harald.rzihacek@elin.com