PV-Kraftwerk 202,4 kWp - Marmorwerk A. Strennberger

Köflach /  Österreich

Projekt
Das Marmor- und Kalkwerk Strennberger befindet sich in einem Tal zwischen Gaberl und Köflach in der Steiermark. Dort gibt es keine Netzversorgung. Sämtliche Energie wird aus Dieselaggregaten und der von ELIN auf rund 1200 Meter Seehöhe errichteten  Freiflächen-PV-Anlage mit einer Leistung 202,4 kWp gewonnen.
Diese Energiegewinnungslösung ist im steirischen Köflach derzeit als Pilotanlage im Einsatz.

Endkunde
Marmorwerk A. Strennberger

Übergabedatum/Fertigstellung
November 2012

Leistungsumfang

  • Projektentwicklung, Einreichung, Planung
  • Unterkonstruktion
  • Module inkl. Stringverkabelung
  • Wechselrichter
  • AC-Verkabelung
  • Station und NS-Verteileranlagen
  • Energieübertragung zum Werk
  • Steuerung der PV-Anlage und Energie- Lastmanagement
  • Lieferung, Montage und Inbetriebnahme