Baurechtstagung im Anblick des Hafelekars

Ende Mai traf sich die österreichische Baurechtsszene zu einem baurechtlichen Update an der Universität Innsbruck – ein voller Erfolg.

Am 29. Mai 2015 fand an der Universität Innsbruck das 1. Österreichische Baurechtsforum statt. Im altehrwürdigen Kaiser-Leopold-Saal, dem barocken Festsaal der Theologischen Fakultät der Uni Innsbruck, versammelten sich etwa 120 Teilnehmer aus Recht und Wirtschaft, um Vorträgen ausgewiesener Baurechtsexperten zu ausgewählten praxisrelevanten Themen zu lauschen:

  • Probleme bei der Geltendmachung von Behinderungsmehrkosten
  • Auswirkungen der GesbR-Reform auf die Bau-ARGE
  • Schiedsgerichte über Baustreitigkeiten: Tipps und Fallen
  • Zur Haftung von Architekt, Örtlicher Bauaufsicht und Baukoordination
  • Probleme der Entgeltvereinbarung beim Bauvertrag
  • Aktuelle Fragen zur Warnpflicht

Die Liste der Vortragenden und Vorsitzenden liest sich wie das Who-Is-Who der österreichischen Baurechtsszene; darunter etwa Univ.-Prof. Dr. Andreas Kletečka, Universität Salzburg; Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka, LL.M., Donau-Universität Krems; Hon.-Prof. Dr. Irene Welser, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati; Univ.-Prof. i. R. Dr. Manfred Straube, Universität Wien; und Ing. DDr. Hermann Wenusch, RA in Wien. Den Vorsitz beim Vortrag von Herrn Mag. Wolfgang Hussian, PORR AG, zur Haftung von Architekt, Örtlicher Bauaufsicht und Baukoordination führte Günter Hayek, ELIN RRM.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Herrn Univ.-Prof. Dr. Alexander Schopper, Institut für Unternehmens- und Steuerrecht Universität Innsbruck, zusammen mit dem Verlag Österreich, der mit der Zeitschrift für Recht des Bauwesen (ZRB) seit 2012 eine der führenden Zeitschriften Österreichs im Bereich des Bauwerkvertragsrechts herausgibt.

Als einer der Sponsoren der Veranstaltung unterhielt ELIN einen eigenen Stand im Foyer, der von Jaqueline Hirmann, ELIN Innsbruck, betreut wurde.

Wie die lebhaften Diskussionen im Anschluss an die einzelnen Vorträge sowie die angeregten Diskussionen in den Pausen zeigten, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Eine Fortsetzung des Baurechtsforums im nächsten Jahr ist schon geplant.

Günter Hayek
ELIN RRM

Links:

Uni Innsbruck, Programm und Fotos:
http://www.uibk.ac.at/unternehmensrecht/unternehmensrecht/baurechtsforum/

Verlag Österreich – ZRB:
http://www.verlagoesterreich.at/zeitschrift-fuer-recht-des-bauwesens-2227-7862

Fotos: Universität Innsbruck