Elektrotechnikleistungen für den Bau des neuen ÖBB Güterzentrums Wien Süd

Wien-Inzersdorf /  Österreich

Auftraggeber
ÖBB Infrastruktur AG, Wien

Übergabedatum/Fertigstellung
12/2016

Leistungsumfang
• Lieferung und Montage von 2 Stk. 20kV Mittelspannungsanlagen(SIEMENS SIMOSEC, 1x14-feldrig, 1x8-feldrig) und 5 Stk. 15kV Weichenheizungszellen
• Lieferung und Einbringung von 6 Stk. 16,7Hz-WHZÖl-Trafos zwischen 125kVA u 315kVA (Fabr. Barth)
• Lieferung und Einbringung von 4 Stk. 50Hz-DS-Öl- Trafos 400kVA (Fabr. SIEMENS)
• Lieferung und Einbringen von 2 Stk. Niederspannungsschaltanlagen (SIEMENS Sivacon; 1x6-feldrig, 1x8-feldrig)
• Lieferung, Verlegung und Montage von ca.12 km Mittelspannungskabel
• Lieferung und Montage von ca. 160 Stk. Beleuchtungskippmasten (LPH 9,0m u. 12,0m) + Leuchten
• Lieferung und Montage von 14 Stk. Beleuchtungsmaste 20m + Leuchten
• Lieferung und Montage von 19 Stk.35 Meter-Beleuchtungsmaste bestückt mit je 4 Stk. 1000 W Flutern
• Lieferung von ca. 200 Stk. Gleisfeldleuchten + ca. 140 Stk. Vollgummi-Anschlusskästen

Besonderheiten
35 Meter hohe Masten mit absenkbarer Leuchtkonsole auf Bodenhöhe

Projektbeschreibung
Elektrobauleistungen für den Bau des ÖBB Terminals Wien Inzersdorf (Containerzentrum Wien Süd)