Ausgebuchte Veranstaltung „Technik trifft Schule“ am 2. Dezember 2019

In Kooperation mit dem Linzer Technikum (LiTec) HTL Paul-Hahn-Straße Linz fand am Standort der ELIN und EBG Linz die Veranstaltung „Technik trifft Schule“ statt.

In Kooperation mit dem Linzer Technikum (LiTec) HTL Paul-Hahn-Straße Linz fand am Standort der ELIN und EBG Linz die Veranstaltung „Technik trifft Schule“ statt.

Bereits 3 Wochen vor Anmeldeschluss war die Höchst-Teilnehmerzahl von 120 Personen erreicht und die Veranstaltung ausgebucht. Michael Starzer (Abteilungsvorstand für Berufstätige LiTec) und Oskar Kern (GF ELIN und EBG) begrüßten die Gäste, die sich aus HTL-Abendschülern, Absolventen sowie Firmenvertretern zusammensetzten.

Klaus Leitner / Projektmanager ELIN Linz (Großprojekt BMW München) sowie Roman Gebhard / Projektleiter (Großprojekt FC Barcleona) zogen mit ihren Vorträgen zu den Themen „Lean-Projektmanagement der Zukunft“ sowie „Technik trifft Fußball“ die Zuhörer in ihren Bann.

Michael Starzer hob außerdem den Technic Member Club aus der Taufe, der sich aus HTL EL Abendschulleitung, HTL-Schüler/innen, FH/Uni, HTL-AbsolventInnen, AMS sowie Unternehmen zusammensetzt. Der gemeinnützige Club soll technikaffine Menschen und Firmen im Bereich der Elektrotechnik zusammenbringen, um einerseits ein agiles Netzwerk zu schaffen und andererseits Zukunftsimpulse zu setzen.

Hermann Hartl, ELIN Wien, sowie die beiden Trainees, Andreas Schweitzer und Markus Schöppl, berichteten sehr authentisch vom neu ins Leben gerufenen Trainee-Programm und dessen Erfolg.
Link: Werbeeinschaltung "Technik Trainee"


Hermann Hartl / ELIN Wien

Markus Schöppl und Andreas Schweitzer / Trainees ELIN Wien

Nach den Vorträgen klang der Abend mit der Möglichkeit zum Netzwerken aus.

Bild oben: v.l.n.r.: Oskar Kern / GF ELIN und EBG, Roman Gebhard / Projektleiter (Großprojekt FC Barcleona),Klaus Leitner / Projektmanager ELIN Linz (Großprojekt BMW München) und Michael Starzer / Abteilungsvorstand für Berufstätige LiTec

  Link: ELIN Karriere

Oskar Kern / GF ELIN und EBG